Suche
Close this search box.

Felix Klimsch verstärkt die Leitung von epias

Bereits seit Februar vertritt er gemeinsam mit Dr. Oliver Schellein die epias GmbH. Klimsch übernimmt die Kaufmännische Leitung, Schellein fokussiert auf Kunden und Produktentwicklung.

Teilen

Inhalt

United Web Solutions for Healthcare e.V. begrüßt die Entwicklung des Mitgliedunternehmens Epias GmbH. Bereits seit Februar hat das Unternehmen Verstärkung in der Geschäftsführung erhalten. Das Wachstum des Unternehmens und die etablierte Notaufnahmesoftware epias ED  beweisen, dass Spezialisten, die die Versorgungsprozesse kennen, Versorgungsprozesse erfolgreich digitalisieren. 

epias GmbH gibt Veränderung in der Geschäftsführung bekannt

Bereits seit Februar verstärkt Felix Klimsch die Leitung des Unternehmens. Die epias GmbH, Marktführer bei KIS-unabhängigen Notaufnahme-Informationssystemen in Deutschland, gibt bekannt, dass Felix Klimsch die Position des kaufmännischen Geschäftsführers übernehmen wird. 

Felix Klimsch vertritt somit die epias GmbH gemeinsam mit Dr. med. Oliver Schellein, der das Unternehmen mitgegründet und in den
letzten 15 Jahren erfolgreich geleitet hat. Mit einem starken beruflichen Hintergrund und umfassender Erfahrung im Bereich der
Softwareentwicklung und -vermarktung, bringt Felix Klimsch eine vielseitige Expertise mit, die ihn zu einer idealen Wahl für die Geschäftsführung der epias GmbH macht. Vor seinem Eintritt bei epias war Felix Klimsch zuletzt als Geschäftsleiter bei COS Software GmbH tätig.

Dr. med. Oliver Schellein übergibt die kaufmännische Verantwortung für ein gut aufgestelltes Unternehmen, das während seiner Amtszeit eine bemerkenswerte Wachstumsphase erlebt hat. So wurde epias ED z.B. zur integrierten Standardlösung für Notaufnahmen, in etablierten Krankenhausinformationssystemen. Unter seiner Leitung wurde die epias GmbH im September 2023 mit dem langjährigen Mitbewerber ERPath fusioniert. 

Schellein fokussiert auf das Kundengeschäft und die Produktentwicklung

Oliver Schellein wird sich zukünftig wieder vorrangig auf das Kundengeschäft und die Produktentwicklung fokussieren,
wobei ihm seine langejährige Erfahrung als Notfallmediziner, Leiter einer Notaufnahme und jüngst Zertifizierung zum Telenotarzt vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung im Bereich der präklinischen und klinischen Notfallmedizin zugutekommt.
„Ich bin überzeugt, dass wir das Unternehmen gemeinsam mit Felix Klimsch für die anspruchsvollen Aufgaben im Rahmen des KHZG und den Anforderungen des Marktes aufgestellt haben“, sagte Dr. med. Oliver Schellein.

Klimsch freut sich, mit der kaufmännischen Leitung das aufstrebende Unternehmen auf Kurs zu halten

Felix Klimsch äußerte sich zu seiner neuen Rolle mit den Worten: „Es ist eine aufregende Zeit, die Leitung der epias GmbH zu übernehmen. Ich freue mich darauf, mit einem talentierten Team zusammenzuarbeiten und das Erreichte weiter auszubauen. Wir werden unsere Position in der
Branche stärken und die Ansprüche unserer Kunden mit innovativen Lösungen unterstützen.“

Über epias GmbH

Interessante Projekte: www.notfallkette.de – Medienbruchlose Datenübertragung, die Leben rettet.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

Veranstaltung

d.velop Summit 2024

Seien Sie beim d.velop summit 2024 dabei!

AREAL BÖHLER | DÜSSELDORF I 11.-13. JUNI 2024

Veranstaltung

Webinare: C5 Testat

Neue Verpflichtung für Cloud-Dienste:
BSI führt Kriterienkatalog für Mindestanforderungen eines sicheren Cloud Computing ein.

News

DMEA 2024 – Nachbericht

Plattform-Strategie, Web-Lösungen und Nutzen sind die Bestandteile erfolgreicher Health-IT. Die Mitglieder der United Web Solutions sagen “DANKE” für gute Gespräche und nette Kontakte.